Sonntag, 18. November 2012

Silberhochzeit im Herbst

Hallo Ihr Lieben,
vor einiger Zeit fragte mich meine liebe Freundin Ini ob ich nicht Lust hätte zu ihrer Silberhochzeit im Herbst eine kleine Tischdeko zu machen.  Und ob ich Lust hatte!!!! Eine Hochzeit im Herbst....ich hatte unendlich viele Ideen....aber Ini wünschte sich den Herbst pur und bunt, so unverfälscht wie die Natur sich eben zeigt.....also kein Silberglitzer, keine Ehrengirlande, keine silbernen 25 Embleme.....ansonsten kann ich machen was ich mag. Sie vertraute mir 100prozentig und ließ sich an ihrem Ehrentag einfach von mir überraschen....und ich sag euch, als ich beim Anblick der Deko ihre strahlenden Augen sah, wußte ich .....genau so hat sie es sich gewünscht. Für mich eine wahre Freude und das auch ihr teilhaben könnt, hab ich euch einige Bilder mitgebracht....
 
Ganz schlichte cremefarbene Kerzen habe ich mit Blättern des wilden Weins und Kupferdraht umwickelt...
 Als hoher Mittelpunkt auf den Tischen habe ich Glaspokale gewählt, die wurden mit Moospolstern,Erdbeermais,Zieräpfeln und anderen Kleinigkeiten gefüllt. Als Krönung habe ich Mooskugeln gewickelt und mit Zieräpfelchen besteckt...
Blumen sollten auch nicht fehlen...dafür habe ich weiße Papa Boo´s ausgehöhlt und mit einer Mischung aus Chrysanthemen und verschiedenen Fuchsschwänzen gesteckt....
 Moospolster und Minihagebutten auf gelegten Weinblättern rundeten die Tischdeko ab....
 
Außerdem dekorierte ich die Tische zusätzlich mit kleinen Zierkürbissen wie Baby Boo´s, Jack be Little und Mini Gorgonzolas....
....und natürlich durften meine geliebten Zieräpfelchen nicht fehlen...
 
 ...ist der Erdbeermais nicht ein herrliches Dekoutensilo....
 
Als Giveaway haben wir für jeden Gast ein Minigläschen mit köstlicher Brombeer-Heidelbeermarmelade auf den Platz gestellt...
 
Leckere Torten,natürlich alles selbst gemachte, sorgten für Hochgenuß. Die Torte im Vordergrund war eine Schoko-Kokos-Torte.....die war einfach himmlisch mhhhh....
   
 Zur Kaffeestunde hat diese herbstliche Korbetagere den Tortentisch geschmückt...
 
Na, habt ihr die Bilderflut geschafft???Aber ihr wißt ja, man kann sich bei der Auswahl immer so schlecht entscheiden.Liebe Ini, ich danke dir noch einmal ganz herzlich für dein Vertrauen und euch meine lieben Besucher und Leser wünsche ich noch ein schönes Wochenende!!!
Herzlichst eure Flori

Mittwoch, 14. November 2012

Rezept selbstgemachte Toffees...Mmmmhhh

Hallo Ihr lieben Naschkatzen, hier kommt wie von Euch gewünscht mein Toffeerezept. Die Toffees sind keine Plombenzieher sondern schön mürbe und zart schmelzend, haben nach dem Auskühlen einen herrlichen Glanz und sind eeeeewig lange haltbar. Ist doch echt perfekt sie jetzt schon vorzubereiten und dann Weihnachten zu verschenken. Einige haben mich ganz vorsichtig auf die Kalorien angesprochen und ich kann Euch sagen die Lecker- Schlecker-Toffees haben SO GUT WIE GAR KEINE ne beachtliche Menge beizusteuern.....aber he, es ist bald Weihnachten und die beste Zeit für die herrlichsten Genüsse!!!!Also ran an die Töpfe und dann....Mmmmmmhhhhhh.....



 Ganz so Ruck Zuck wie auf dem GIF geht es zwar nicht, aber der Aufwand hält sich wirklich in Grenzen.
 Bitte seid sehr vorsichtig, denn karamelisierter Zucker wird extrem heiß und man kann sich böse verbrennen. Also auf keinen Fall mit kleinen Kindern machen, die können die Gefahr nicht einschätzen!!!!




Zutaten: 

 1 Tube a 250 g süße Kaffeesahne
 ( auf dem Bild seht Ihr meine Lieblingssorte für dieses Rezept)
100 g Butter
200 g Zucker
1 Vanilleschote 
( wer sie nicht mag, einfach weglassen)
1 Prise Salz








Vanilleschote auskratzen,
mit dem Zucker und 1 Prise Salz vermischen,
vorsichtig erhitzen und den Zucker schmelzen lassen....





 .... Zucker karamelisieren lassen
bis die gewünschte Bräune erreicht ist....




 ....vorsichtig die Butter zufügen
und schmelzen lassen....




 ....jetzt die süße Kaffeesahne einlaufen lassen,
alles gut umrühren....




 ....15 Minuten vorsichtig auf kleiner Flamme köcheln lassen,
die Masse soll schön cremig braun, aber nicht zu dunkel werden....






....nun noch 2 Eßlöffel Wasser hinzugeben
(Achtung Spritzgefahr),
gut umrühren und abfüllen....

 

  .... ich nehme für die Toffees gern Miniguglförmchen, man kann die Masse auch einfach auf ein Backblech mit Backpapier gießen und nach dem Erstarren in Mundgerechte Stückchen schneiden, sehr schön ist es auch die Masse in Lollipopförmchen zu geben.....perfekt zum Kindergeburtstag!!!



Habt ganz herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare und Besuche bei mir, nun wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und lasst Euch das Beste Toffee ever genüßlich auf der Zunge zergehen, denn Ihr wißt ja.... das Erste gehört immer dem Koch/Bäcker/Konditor!!!!
Herzlichst Eure Flori

Montag, 12. November 2012

Novemberblues und das Beste Toffee ever DIY!!!!!


.....also wenn man bei diesem Novembergrau nicht den Blues kriegen will.....muss einfach was Süßes her!!!!
Tja und wenn der Süßkramvorrat nicht so richtig den Gelüsten entspricht,muß Frau selber ran und ich sag Euch es ist das Beste Toffee aller Zeiten daraus geworden.......wie???ob noch etwas übrig ist??? Ich kann nur sagen.....wenn man erst mal angefangen hat zu schlemmen, kann ich zumindest echt nicht mehr aufhören.
So Ihr Lieben, das auch Euch das Wasser im Munde zusammenläuft....hier die Bilder!!!!


 



Habt Ihr Lust das selbstgemachte Toffee auszuprobieren, lasst es mich wissen. Ich stelle Euch dann gern das Rezept ein. Übrigens....schön verpackt ist es vielleicht schon eine Anregung als Geschenkidee zu Weihnachten.....denn das Fest der Liebe kommt schon mit ganz großen Schritten....


Also Ihr Lieben, versinkt nicht im Novemberblues und macht es Euch schööön kuschelig!!!!!
Herzlichst Flori

Donnerstag, 1. November 2012

Happy Halloween

Ich wünsche Euch eine schaurig schöne 
Halloween Nacht





















Mit meinem geschnitzten Kürbis und ganz herzlichen Grüßen für Euch melde ich mich im Bloggerland zurück. Habt von ganzem Herzen Dank für Eure so herzliche Teilhabe, Eure immer so lieben Kommentare und vielen guten Wünsche und Grüße, auch an die vielen stillen Leser ein dickes Dankeschönbussi!!!!
Herzlichst Flori

Sonntag, 29. Juli 2012

Maritime Impressionen....

...die wunderschöne Insel Rügen zeigte sich uns von seiner herrlichsten maritimen Seite....ein Wetter wie es schöner nicht sein könnte....magische Momente....einsame Ecken....und Fotomotive für ein ganzes Leben.... hier sind einige unserer schönsten Augenblicke....
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ist der Sonnenuntergang nicht irre?????Die Bilder sind farblich nicht verändert....es war wirklich so magic!!!!
Ihr Lieben, habt alle eine entspannte Woche und vor allem bleibt gesund!!!!!
Herzlichst Flori

Dienstag, 24. Juli 2012

DIY Catwoman rettet alte Eimer...


In einem kleinen süßen Blumengeschäft um die Ecke wurde ausgemistet und yippee ich war zur rechten Zeit am richtigen Ort.....noch bevor die alten schwarzen, schon stellenweise mit Rostpatina angefressenen Eimer in einem hohen Bogen im Altmetallcontainer landen konnten, habe ich mich ganz Catwomanlike zwischen Container und Floristin geschmissen....und mit beherztem Zugreifen die Eimer gerettet.Frau Floristin schüttelte nur ungläubig den Kopf und war gedanklich wohl schon drauf und dran die netten Herren mit den weißen Westen....ihr wißt schon, die mit der Wickeltechnik...die man selbst nicht mehr öffnen kann... zu rufen. Auf ihre Frage was ich denn wohl mit dem Schrott wolle,konnte ich erst mal nur die Schultern zucken. So richtig wußte ich es in diesem Moment auch noch nicht...aber ich sagte ihr ich fände die alten Eimer einfach nur schööööön und viel zu schade sie wegzuwerfen.Bestimmt denkt die Arme jetzt ich sammele Altmetall um mein Taschengeld aufzubessern oder so was in der Art.....naja bei Gelegenheit werde ich sie aufklären, sonst schenkt sie mir demnächst noch ihr Pausenbrot....
So und nun zeig ich Euch was mir zum Thema alte Eimer dann eingefallen ist....bestimmt ist Euch nicht entgangen das wir den maritimen Stil seeeeehr mögen und so sollten die Eimer also auch dazu passen.Ich habe Flüssigkreide besorgt und einfach drauf losgeschrieben...nee nee nicht freihändig,erst habe ich mir eine schöne Schriftart ausgesucht und sie auf die Eimer übertragen und anschließend noch mit Seesternen und Muscheln bemalt....durch die Kreide ist es schön ungleichmäßig geworden, so sieht es richtig shabby aus und ich kann jetzt nach Lust und Laune die Eimer dekorieren.....aber seht selbst!!!
 
 
 
 
 
 
 
 
Was sagt Ihr nun zu meiner Altmetallrettungsaktion?????Hat sich doch gelohnt ...oder!!!???
Und passend zum endlich auch bei uns eingetroffenen Superwetter....wünsche ich Euch Sommerfeeling pur!!!!
Herzlichst Flori
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...