Montag, 27. Februar 2012

It´s Sowing Time !!!

Juhu, endlich Ende Februar.....für mich die klassische Zeit mit der Gartensaison zu beginnen. Natürlich noch nicht draußen im Garten, sondern erst einmal ganz gemütlich im warmen Wintergarten am Tisch. Als erstes Gemüse kommen bei mir die Artischocken und Andenbeeren in die Anzuchttöpfe, gefolgt von verschiedenen Paprika- und Chilisorten. Mit der Tomatenaussaat warte ich aber noch 2-3 Wochen, denn für die Tomatenpflänzchen reicht das noch spärliche natürliche Tageslicht  nicht aus, sie würden sonst vergeilen was für ein Wort. Die Pflänzchen schießen dann zu schnell dem Licht entgegen und wachsen zu dünn und sparrig.

Ich liebe es das eigene Obst und Gemüse völlig giftfrei aus dem eigenen Garten zu ernten. Unser Gemüsegarten hat eine Größe von ca.300 Quadratmeter und wir gärtnern ausschließlich nach Fruchtfolge und Mischkultur und es reizt mich sehr alte und seltene Sorten zu kultivieren oder auch mal verrückte Dinge auszuprobieren wie z.B. Kartoffeln in Mörteleimern und Kornsäcken anzubauen.

 














Für meine vielen,vielen Jungpflanzen brauche ich auch Unmengen Anzuchttöpfe und mache sie mir schon seit einigen Jahren selbst aus Zeitungspapier, zum einem mit Paperpot oder auch mit der guten alten Falttechnik.Die Zeitungspapiertöpfchen sind super praktisch und können komplett in den Gartenboden gepflanzt werden,das Zeitungspapier verrottet dann so nach und nach.
Wie ist es denn bei Euch so??? Gärtnert Ihr auch so gern, baut Ihr auch selbst Euer Gemüse an???Wann beginnt denn bei Euch die Saat- und Pflanzzeit???

Schon ganz doll neugierig auf Eure Erfahrungen wünsche ich Euch angenehme letzte Februartage und eine schöne Woche mit Märzenbeginn, herzlichst Flori!!!

Donnerstag, 23. Februar 2012

Magische Momente mit Franz

Es ist fast schon unwirklich, aber heute ließen sich gefühlte dreieinhalb Sonnenstrahlen blicken und ich nutzte diesen magischen Moment um eine kleine Gartenrunde zu drehen. Aber nicht nur mich trieb es mit allen Sinnen raus in den Garten, sondern auch unsere geliebte Fellnase mußte gleich mal nach dem Rechten sehen. Es war zum Piepen, denn überall warteten neue Gerüche und spannende Dinge auf ihn und er hat sich kaum noch eingekriegt.



Übrigens ER heißt Franz und begleitet uns inzwischen schon knapp 20 Jahre....und selbstverständlich ist er der heimliche Chef bei uns im Hause. Jeder Tag, den wir noch mit ihm gemeinsam verbringen dürfen,  ist für uns ein Geschenk, denn in diesem hohen Katzenalter ist das nicht mehr selbstverständlich.
Wie ich bei vielen von Euch lesen konnte, leben auch eine Menge an geliebten Haustieren bei Euch.
Ich wünsche Euch noch eine lange und schöne gemeinsame Zeit mit ihnen, genießt jeden Augenblick...
Herzliche Grüße von Flori

Mittwoch, 22. Februar 2012

Vögelchen mit Strickmütze

Von Tag zu Tag schleicht sich in unsere Indoor Deko immer mehr Grünes ein. Seien es die Moospolster, die ich in den Metallkäfig als kuschelig weichen Boden eingebracht habe, oder die beiden Efeupflanzen (weiß panaschiert) die sich in einem schwungvollen Bogen gegeneinander schmiegen. Das Ganze habe ich mit kleinen Dekoaccessoires verschönert....
 Aber so richtig frühlingshaft will es leider noch nicht werden....Der kleine zauberhafte Vogel ahnt wohl das der Winter noch eine Weile aushalten wird und hat sich zum Schutz in eine warme Strickmütze gekuschelt. 

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend und lasst uns einfach ALLE heut´ Nacht vom Frühling träumen, dann locken wir ihn bestimmt aus seinem Versteck!!!
Ganz liebe Grüße von Flori

Montag, 20. Februar 2012

Winterdeko trotz Frühlingsluft

Bevor durch die milderen Temperaturen Juhu die Sonne scheint heute die Winterdeko gänzlich in der Versenkung verschwindet, möchte ich Euch noch einige kleine Dinge zeigen. Weiß ist für mich zu dieser Jahreszeit die dominierende Farbe.














  
 Mein absolutes Lieblingsteil ist dieser geweißelte Kranz. Ich habe ihn mit dicker weißer Wolle umwickelt und mit selbst entworfenen und gebastelten Schlittschuhen dekoriert.
















Da ich absolut kein närrischer Vertreter bin, halte ich es am Rosenmontag eher ruhig. Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag je nach Facon!!!

Seid herzlichst gegrüßt von Flori

Sonntag, 19. Februar 2012

Ein leckerer Wintersalat

 Am Sonntagabend hatte ich keine Lust ein größeres Abendessen zu zubereiten, also entschieden wir uns für einen kleinen Wintersalat. Nicht nur das er sehr gesund ist, schmeckt er uns super lecker, geht mega schnell auf den Teller zu zaubern und macht sogar einen Männermagen satt.Also alles positive Attribute für einen 

!!!Rote-Beete-Schafskäse-Sauerampfer-Salat!!!

Angemacht wird er mit einem leichten Dressing aus Olivenöl, gutem Balsamicoessig(gern auch mit Fruchtnote), Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie. Wer mag, kann auch ganz fein gewürfelte rote Zwiebel dazugeben, dann bekommt der Salat eine dominantere Schärfe. Als Beilage empfehle ich Euch ein kräftiges Roggenbrot oder wie in unserem Fall ein Gersten- Roggenbrot.

Der Sauerampfer und die Rote Beete stammen aus unserem Garten.Die Rübchen halten sich wunderbar in einer Miete gefüllt mit Sand, man kann sie weit bis ins Frühjahr ernten und den Sauerampfer pflanze ich im Herbst in Töpfe und kultiviere sie so kühl wie möglich, aber Frostfrei. Dann kann man von Zeit zu Zeit einige zarte Blättchen abernten.
Ich wünsche Euch einen entspannten Wochenbeginn, 
seid ganz herzlich gegrüßt von Flori

Freitag, 17. Februar 2012

Winterpracht und Seelenurlaub


Oh menno, gestern habe ich noch große Töne gespuckt, von wegen es liegen noch Unmengen an Schnee und es schneite gestern Abend noch mal so richtig kräftig....aber heute erreichten uns hier auch die Plusgrade  und am späten Nachmittag war von der weißen Pracht kaum noch etwas zu sehen.Boden und Himmel färbten sich wie abgesprochen in ein Einheitsmatschegrau igitt, bei jedem Schritt machte es unter den Schuhen schnurbs und die nasse Modderpampe drängte sich unerbittlich in jede Schuhnaht na super, wie soll man da jemals wieder die Schuhe ansehnlich herrichten. Da fototechnisch grau auf grau auch nicht sonderlich hübsch und ansprechend ausschaut, möchte ich Euch einige meiner Gartenimpressionen noch mit weißer Wunderpracht zeigen.

 
 



                                 









Wie Ihr seht, finden sich auch in unserem Garten diverse Dekoteilchen. Die beiden wunderbaren großen Räder stammen ursprünglich von einem alten Heuwender, das andere Ding das links, keine Ahnung wie es heißt wurde früher zum Furchenbearbeiten auf dem Feld benutzt. Der herrliche alte Eisenstuhl hat noch ein Schwesterstühlchen und es gehört noch ein Bänkchen dazu, zierte einstmals den Garten einer alten Fischerkate und auch die dicken Eisenkettenglieder gehörten früher auf einen Kutter. Hat mein geliebter Handwerkerschatz daraus nicht ein bezauberndes Gartentor kreiert!!??Ich liebe diesen Anblick sehr, hat es doch so etwas Ruhiges, wie ein Kurzurlaub für die Augen und die Seele....
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen herrliche Momente am kommenden Wochenende, vielleicht könnt Ihr Euch auch an so schönen Dingen erfreuen...sozusagen ein kleiner Seelenurlaub!!!

Seid ganz herzlich gegrüßt von Flori



Donnerstag, 16. Februar 2012

Von Azaleenstämmchen und hungernden Piepmätzen

Wie habe ich mich gefreut, heute die ersten Kommentare von Euch zu lesen. Ich hätte nie gedacht so lieb von Euch hier aufgenommen zu werden...mir ist ganz warm um´s Herz geworden. Und als wäre das nicht schon Freude genug, wurde ich heut´ Nachmittag mit einem wunderhübschen Azaleenstämmchen überrascht....auf das es wachse und gedeihe wie mein neues Blog. 

Ein herrlicher Farbtupfer in all der weißen Winterpracht da draußen, oh ja, hier liegen noch Unmengen Schnee und gerade eben stiept es wieder ordentlich vom Himmel.  Morgen früh heißt es dann wieder eine Gratiseinheit Winterfitness mit Schneeschaufel und Streusandeimer....yeappi...und dann schnell das Frühstück für unsere gefiederten Gäste gezaubert. 


Das gibt immer ein tolles Spektakel wenn die Futterration geplündert wird.Auf dem Futterbrett servieren wir Sonnenblumenkerne, rote Linsen, Mandelstifte, Walnüsse, Erdnüsse, Rosinen und selbst getrocknete Cranberrys....die Piepmätze mögen die Mischung total gern...na dann, Guten Appetit!!!
Seid alle ganz lieb gegrüßt von Flori

Mittwoch, 15. Februar 2012

Mein Blog ist geboren!!!

Juhu... ich hab es geschafft...
mein erster eigener Blog in diesem riesigen WWW!!!
Ihr glaubt gar nicht wahrscheinlich doch was das für eine Anstrengung war, bis ich nun endlich meine ersten Worte hier hinterlegen darf!!!
Also möchte ich Euch ach herrje, wird das hier auch jemals Einer lesen!? von ganzem Herzen Willkommen heißen und freue mich sehr, Euch das eine oder andere Mal etwas über meine Leidenschaften zu zeigen!!


Ach bitte seid etwas nachsichtig, wenn noch nicht alles so super klappt, ich freue mich sehr, sehr über Anregungen, Tipps und Tricks!!!

Ich wünsche Euch eine gute Zeit, Eure Flori
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...