Mittwoch, 6. Juni 2012

Kartoffeln im Sack und Bodenfrost im Sommer

Hallo Ihr Lieben,
ich konnte es heute morgen kaum glauben.....BODENFROST im Juni!!!!! Ist das denn zu fassen, jetzt hat sich die Natur nach dem eisigen Winter endlich wieder erholt und mußte sich letzte Nacht mit Frost rumärgern. Glücklicherweise haben es die meisten Pflanzen ganz gut verholt, also ist heute ein kleiner Gartenrundgang durch den Gemüsegarten angesagt......
Auch in meinem Nutzgarten mag ich gern Experimente und unkonventionelle Ideen und darum haben wir mal Kartoffeln im Sack angebaut und siehe da....es funktioniert.Das Laub steht schon gut und ich bin gespannt was es an Ertrag einbringen wird. Hier im alten Malzsack seht Ihr die Sorte La Ratte, eine sehr leckere französische Sorte....
Ist das nicht ein herrlicher Anblick....nur noch wenige Tage und die ersten Glaskirschen wandern in den Mund...
Eine unserer neuesten Errungenschaften, vier Hochbeete, gebaut aus Holzpaletten am Boden und Aufsatzrahmen als Seitenwände. Die Innenwände haben wir mit starker Folie ausgeschlagen um vor Austrocknung zu schützen.....
Auch die Johannisbeeren haben üppig angesetzt....
Erbsen in Reih und Glied am Spalier....
Ein besonderes Experiment sind unsere verschiedenen alten Tomatensorten, dafür habe ich an die Spalierstangen laminierte Schilder gehangen, so habe ich die Sortenbesonderheiten gleich auf einen Blick.Ihr seht es geht international zu...
Die Birnen recken sich auch schon dem Licht zu....
  
Hier nochmal ein Garteneinblick...vieles gedeiht bei mir in Mischkultur......
Ich wünsche Euch eine entspannte Wochenmitte!!!!
Herzlichst Flori

Kommentare:

  1. Hej hej , wie schön , dass Du mich gefunden hast --- herzlich willkommen. Sei lieb gegrüsst

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Flori,
    das, mit den Kartoffeln finde ich ja echt genial!!
    Ich setzte immer ein paar Kartoffeln in Plastikeimer,die ein Löchlein haben.
    Dein Nutzgarten sieht toll aus,ich habe auch einen und freu mich immer wieder daran"!
    Sei lieb gegrüßt von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das war ein toller Gartenrundgang. Und die Kartoffeln-im-Sack sind sehr cool! Allein schon wegen dem tollen Sack :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Flori!Zum Glück hatten wir keinen Frost,aber 5 Grad am Morgen hat mir auch gereicht,brrr...Das wird ja eine gute,vielfältige Ernte,mmmh da so einige Leckereien dabei!Ich wünsch dir ein schönes (warmes) Wochenende!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Flori.
    Dein garten kann sich aber auch sehen lassen.Tolle Gemüse und Ostsorten.
    Dafür habe ich leider keinen Platz meiner ist Mini.HIHI.
    Toll finde ich das das man ernten kann.Aber ich bin mit meinen Rosen zufrieden.
    Wünsche dir eine schöne Woche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Flori,
    danke für deine lieben Zeilen, es ist schön zu lesen, dass man vermisst wird ;-)
    Es geht mir gut - nach fast zwei Wochen Urlaub in Nordfriesland mit meinem Liebsten sind wir heute wieder im Alltag - sprich Büroarbeit... - gelandet.
    Es gibt sicher demnächst einen Post, aber es gibt ja soviel anderes zu tun...
    Ich wünsch dir einen schönen Tag - bei uns sind heute 34° C angesagt, würde am liebsten wieder packen und an die Nordsee zurück, bin kein Freund der Hitze!
    Herzliche Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Flori ,
    vorab danke zu deinem Kommentar bei mir .
    Ui bei dir im Garten wird es diese Jahr aber reichlich zu ernten geben . Meine Glaskirschen sind schon abgeerntet , nun warte ich auf die letzte Reife der schwarzen Johannisbeeren & der Brombeeren .
    Viel Freude in deinem Gartenglück- mach es gut & hab es fein du fleißiges Bienchen . Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...